Endlich wieder spielen...

Aktuelles

Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren.

Hola Aficionados,ein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke hat uns schon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. Hola Aficionados,eein unglaubliches Jahr geht für uns alle zu Ende. Wir habenpersönlicheErfahrungen gemacht, die wirdas ganze Leben nicht vergessen werden.Es ist ein Privileg zu musizieren und damit auftreten zu dürfen. Das wussten wir schon immer sehr zu schätzen doch in Zeiten wo das nicht möglich ist, wird es einem noch viel bewusster. Es fehlt uns sehr. Vor allem fehlt uns der Kontakt zum Publikum, vor, während und nach einem Konzert. Also, Ihr fehlt uns sehr!Schön zu sehen, dass wir Euch wohl auch fehlen. Das haben wir z. B. bei den Wohnzimmerkonzerten gespürt. Unser Weihnachtskonzert hatte fast 3.000 Aufrufe und unser Clip zu „Mach das Licht aus“ hat inzwischen über 5.000 Zugriffe. Zwischendurch durften wir ja auch wieder live auftreten und Ihr seid gekommen. Das war toll!In den letzten Wochen haben wir viele CD Bestellungen gehabt. Die erste Auflage von „Navidad con Dos Mundos“ ist fast ausverkauft. Das lag auch an der Unterstützung von Uwe Schwartzkopf vom Donaumarkt Tuttlingen, der sich an verschiedenen Stellen persönlich für uns eingesetzt hat. Dann möchten wir Christof Manz von Stiefels ́s Buchladen Tuttlingen erwähnen. Er hat uns für „Sommer imPark“ engagiert, wir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere CDs zu haben – und das, wo er es doch selbst zur Zeit mit seinem Laden nicht leicht hat.Dann wäre da noch Elke Ursinus. Elke ha – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren.

Hola Aficionadas y Aficionados,

wir sind noch da und es geht uns gut ;-)

Es scheint ein Open Air Sommer zu werden. Seit 14 Tagen steht das Telefon nicht mehr still und alle wollen was machen. Wie schön! Klar, wir nehmen mit was geht denn wir haben unglaublich Bock zu spielen. Neulich durften wir in der Schweiz schon ran und es hat großen Spaß gemacht. 

Ähnlich ist es mit unserer neuen Rockabilly Band „Maria & The Rhythm Boosters“. Inzwischen haben wir ein Programm von etwa 2 Stunden Spielzeit. Wir können es kaum erwarten, endlich live abzurocken. Wir hatten theoretisch 4 fixe Termine, jetzt noch 2 und wir hoffen doch sehr, dass diese stattfinden können. Unter anderem sind wir beim Festival "Sommer im Zelt" in Tuttlingen am 01.08.2021. Eventuell starten wir aber auch mit einem kleinen Warm Up um mal zu schauen, wie das Programm ankommt.

Neue Lieder haben wir übrigens auch geschrieben ;-)

Liebe Grüße, Melanie und Paddy

 

ir durften in seinem Laden ein Benefizkonzert streamen und auch dort waren unsere

Chon zahllose Male im Raum Rottenburg engagiert – in 2020 war das z. B. im Autokino und zu einem Streaming Konzert im Old-Hamburg mit professionellem Filmteam. Lieber Uwe, lieber Stiefel, liebe Elke, Euch einen ganz besonderen Dank!Dann sind da all die anderen Veranstalter, die trotz der Auflagen möglich gemacht haben, was oft nicht möglich schien. Ihr seid unsere Helden. Vielen Dank!Doch viele weitere Menschen haben uns in den letzten Wochen geholfen, eben durch CD Bestellungen, liebe Mails und viele wohltuende Gespräche, interessante Tipps was man noch tun kann, und vieles mehr. Das tat uns unglaublich gut. Wie kann es weiter gehen? Theoretisch haben wir bereits viele Termine in 2021 bis an Weihnachten. Doch wer weiß? Das erste Quartal haben wir uns noch zurückgehalten. Wenn es klappt ist das erste Konzert Ende April in Schiltach im Schwarzwald. Dann gibt es da noch ein Baby, das uns ganz besonders am Herzen liegt: Wir haben mit „Maria & The Rhythm Boosters“ eine neue Band am Start. Der Name gibt schon einen Hinweis, wohin die musikalische Reise geht. Wir spielen Rockabilly, Rock ́n ́Roll, natürlich mit spanischen Einflüssen. Es gibt bereits 3 fixe Termine. Besetzung: Gesang, Gitarre: Melanie Maria Muñoz; Gitarre, Gesang: Paddy Brohammer; Bass: Gerhard „Gä“ Mattes, Schlagzeug: Erik LassmannNeben unseren eher stillen Singer-/Songwriter Dos Mundos Konzerten, wird es künftig also auch wieder eine Band geben, die so richtig abrockt. So, verzeiht uns diesen eher langen Newsletter, sofern Ihr bis zum Ende gelesen habt ?Wir wünschen Euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein bestimmt besseres 2021. Bleibt positiv. Liebe Grüße Melanie und PaddyP. S. Seit einigen Wochen haben wir eine kleine Hündin und dürfen somit nach 20 Uhr noch raus. Es ist still und man sieht all die Lichter. Man kann den Geist der Weihnacht wie selten zuvor spüren. HIER DER CLIP ZU "Mach das Licht aus". WIR WÜRDEN UNS SEHR FREUEN WENN IHR DAS VIDEO MIT FREUNDEN UND BEKANNTEN TEILT DAMIT ES REISEN KANN: HERZLICHEN DANK:

Immer noch aktuell ist unser Clip "Mach das Licht aus":

Dos Mundos

Telefon: +49 7461 1719391

E-Mail: info@dos-mundos.eu

NEWSLETTER:

Wenn Sie uns Ihre Mailadresse zukommen lassen, nehmen wir Sie gerne in unseren Newsletter Verteiler auf.

Wir freuen uns über Ihren Kontakt

Tonträger

Unter Tonträger finden Sie Information zu unseren 4 CD´s. Unter Impressionen sind kleine Clips von den Liedern.